Christina Gebhardt

absolvierte ihr künstlerisches Diplom an der Hochschule für Musik Nürnberg/Augsburg. Eine Vielzahl von Meisterkursen, auch im kammermusikalischen Bereich, wie bei dem „Brahms- Trio Wien“, bei Markus Wolf und Michi Gaigg, sowie  ein Auslandssemester in Graz bei Prof. Yair Kless, rundeten ihre Ausbildung ab. Sie war einige Jahre als ständige Orchesteraushilfe am Theater  Augsburg engagiert. Zudem bestreitet sie Kammermusikkonzerten mit dem 2008 gegründeten Klaviertrio “Ensemble Animando”, sowie solistische Darbietungen, wie  z. B in Steinhausen, begleitet von der Kammersinfonie Neu-Ulm und mit dem Blasorchester Kirchheim. Seit  2011 ist sie festes Mitglied der Cappella Aquileia Heidenheim unter der Leitung von Marcus Bosch. Auch pädagogisch wirkt sie an mehreren Musikschulen und ist lange schon am „downtown music institute“ beschäftigt.