So. 24. Juni 2018

Spieltechnik der E-Gitarre – von Tone-Control bis Speed-Picking

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht wieder einmal der Anschlag der Saite mit dem Plektrum. Ausgehend vom Begriff „Permutation“ und dessen Transferierung in musikalische Zusammenhänge bis hin zum Geheimnis des „Speed-Picking“, also der Höchstgeschwindigkeit auf der Gitarre im Stile von Yngwie Malmsteen, Eric Johnson, etc., gibt dieses Seminar tiefe Einblicke in die Grundlagen der Plektrumtechnik. 

Diese Kurse vermitteln auf entspannte und dennoch intensive Weise praktische Fertigkeiten und theoretische Kenntnisse, um die Horizonte der Teilnehmenden nachhaltig zu erweitern. Die Angebote sind gedacht für Gitarristen, denen die Zeit für regelmäßigen Unterricht fehlt und die sich dennoch immer wieder neuen Input holen möchten. Sie richten sich an Instrumentalisten, welche idealerweise eine ca. 3-jährige Erfahrung am Instrument und die Kenntnis der Moll-Pentatonik über das ganze Griffbrett mitbringen. Weitere Fähigkeiten, wie z.B. Notenlesen, sind nicht nötig.

Wer sich nicht sicher ist, ob er an einem bestimmten Kurs teilnehmen kann/soll, darf sich gerne unter mail@downtown-music.de erkundigen.

Leitung: Kurt Härtl

Termin: Sonntag, 24.06.2018 10:00-17:00Uhr

Preis: 99,- € mit Hörbeispielen und Unterrichtsmaterial

Anmeldung: AnmeldungHaertl 2017 2018 WS.pdf (87,2 KiB)